California Spangled
Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com  

 

Es gibt verschiedenen Farben:
  • schwarz getupft
  • bronze getupft
  • blau getupft
  • rot getupft
  • silber getupft
  • auch pointed, jedoch getupft
Die Grundfarbe ist bei non-silber Farben warm und intensiv.
Der Kontrast zwischen den Tupfen und der Grundfarbe ist sehr ausgeprägt.
 

Eurocatfancy

Standard von LOOF und TICA fallen gelassen
 
 
 

Rasseprofil

Die California Spangled ist eine Designer-Rasse und sehr selten.

Die Spangled ist eine relativ große Katze, ihr wildes Aussehen erinnert an den seltenen Afrikanischen Cheetah.
Der Kopf ist eher rund. Die Nase zeigt eine kleine Einbuchtung zwischen den Augen. Die Backenknochen sind ausgeprägt und gut modelliert. Die Schnauze ist breit und gut zu sehen.
Die Augen sind mandelförmig und leicht schräg gestellt. Die Ohren sind mittelgroß, eher aufrecht gesetzt und mit runden Spitzen, um den wilden Eindruck abzurunden.

Der Körper ist lang, schlank und röhrenförmig, besitzt eine sehr gute Muskulatur und ist relativ schwer. Die Beine sind lang und sehr kräftig, die Katze hat einen niederen Gang wie ein Jäger, daher erscheinen die Beine kürzer als sie sind. Der Schwanz ist mittellang.
Das Fell ist beeindruckend, es ist kurz und weich, am Schwanz sind die Haare etwas länger. Das Fell ist dicht und wird als doppelt bezeichnet.
Die Spangled ist eine getupfte Katze, die Tupfen können oval, rund, eckig oder dreieckig sein, die Tupfen sind ziemlich groß. Zwischen den Ohren sind Streifen, die über den Nacken bis auf die Schultern laufen. Beine und Schwanz sind sehr stark gestreift.

 

Ursprung

Die Spangled ist eine künstlich gezüchtete Rasse und wurde 1981 von Paul Casey, einem Hollywood-Schreiber kreiert, nachdem er zehn Jahre lang hart an dieser Rasse gearbeitet hatte. Casey begann 1971 und wollte eine Hauskatze züchten, die an die gefährdeten Wildkatzen erinnerte, um die Leute auf das Problem ihrer Ausrottung aufmerksam zu machen. So kreuzte er die verschiedensten Rassen miteinander, Siam mit den rundlichen Köpfen, Abessinier, silber gestromte Langhaarkatzen, American Shorthair und Britisch Kurzhaar, Manx, gelb gesprenkelte Straßenkatzen aus Kairo und gestromte Straßenkatzen aus Malaysien.
Die Bezeichnung "Spangled" kommt aus der Ornithologie (Vogelkunde) und bezeichnet ein gesprenkeltes Federkleid. Die Rasse wurde auf spektakuläre Weise bekannt gemacht, Casey schaltete 1986 eine Werbeanzeige für ein Weihnachtsgeschenk im Katalog des Warenhauses Neiman-Marcus, um Spenden für die gefährdeten Wildkatzen zu sammeln. Er hoffte dabei, dass die Leute ja nicht das Fell ihrer eigenen Lieblinge tragen wollten. Die Rasse wurde 1987 von der TICA zuerst registriert.

 

Temperament

Die Rasse ist anhänglich, neugierig und sozial, und ihrem Besitzer treu ergeben. Die Katzen sind lebhaft und voller Energie, sie sind sehr gesprächig und lieben interaktive Spiele mit ihren menschlichen Weggenossen.

 

Pflege

Die Spangled ist pflegeleicht und benötigt keine spezielle Pflege. Einmal wöchentlich bürsten mit einer Bürste oder einem weichen Gummi (Lappen oder Bürste) hält ihr Fell schön glänzend.

 
 

Link zur Züchterdatenbank hier einfügen.
 
Eurocatfancy © 2005-2012
Email:  epost@eurocatfancy.de
Disclaimer | Kontakt | Download ECF-logo