Exotic
Javascript DHTML Drop Down Menu Powered by dhtml-menu-builder.com  
Exotic weiß
Ch Ayser's Ice Lady Anastasia
Züchter: Maarit Lindholm, Ayser's cattery, Finnland
 
Exotic gibt es in denselben Farben und Mustern wie die Perser.
Exotic creme
Cielito Lindo de las Muñecas
Züchter: Yolanda Fondevilla & Javier Pedrosa, de las Muñecas cattery, Spanien
Exotic schwarz gestromt bicolour
Previka Eisbär
Züchter: Eveline Preiss, MacCurl cattery
Exotic rot gestromt
Zig-Zag Tabby Aglaos
Züchter: Zdenek & Jana Krepl, Aglaos cattery, Czechische Republik
Exotic schildpatt gestromt
Previka Indiana Rosi
Züchter: Eveline Preiss, MacCurl cattery
Exotic sealpoint
Hadfields cattery
Züchter: Christine Simpson, U.K.

Eurocatfancy

Standard AACE
Es gibt hier auch die Exotic Longhair.
Standard ACF
Standard ACFA
Es gibt hier auch die Longhair Exotic.
Standard CCA
Standard CCCA
Standard CFA
Standard CFF
Es gibt hier auch die Exotic Longhair.
Standard FIFe
Standard GCCF
(Sie müssen das Buch kaufen.)
Standard LOOF
Standard NZCF
Standard SACC
Standard TICA
Standard WCF
 
[Exotic & Briten]
 
Exotic-Züchter anzeigen
 
In Züchterliste eintragen
 

Rasseprofil

Die Exotic (Kurzhaar) ist das kurhaarige Pendant zu den Persern.

Die Exotic ist mittelgroß bis groß (heute sind Exotic meist mittelgroß), der Körper ist kurz und kräftig (stämmig genannt). Die Beine sind kurz und stämmig. Der Knochenbau ist sehr solide.
Der Kopf muss rund sein (auch im Profil gesehen), der Schädel ist breit mit einer wohl gerundeten Stirn und einem rundem Oberkopf.
Die Ohren sind klein und ziemlich tief angesetzt.
Die Nase ist sehr kurz, muss breit sein und besitzt einen Stop zwischen den Augen. Die Nase hat einen tiefen Stop zwischen den Augen, wenn die Exotic von Peke-Face Persern abstammt.
Die Augen sind groß und rund, und sind weit auseinander gesetzt (was dem Gesicht ein Babygesicht verleiht). Die Farbe der Augen ist bei jeder Fellfarbe verschieden: orangefarbene Augen findet man bei einfärbigen Farben, bei  Tabby, bei weißen Katzen, bei smoke Katzen und bei Bicolour. Blaue Augen findet man bei weißen Katzen, bei Bicolour und bei Colourpoint (beachten Sie bitte, dass blaue Augen bei Colourpoint genetisch verschieden sind von den blauen Augen bei weißen Katzen). Grüne Augen findet man bei schwarz/blau silber shaded und silber Tabby.
Das Kiefer ist breit, das Gebiss muss gerade sein.
Das Fell ist weich und kurz, wenn Sie das Fell zwischen zwei Finger nehmen, dann steht es ca. 1,5 - 2 cm über die Finger hinaus. Das Unterfell ist dicht. Es ist nicht erlaubt, dass das Fell eng am Körper anliegt, es muss abstehen (wegen der dichten Unterwolle).
Der Schwanz ist kurz, dick und ähnelt den Flaschenbürsten, die Schwanzspitze ist abgerundet.

 

Ursprung

Die Exotic wurde in Nordamerika gezüchtet, als Züchter Kreuzungen zwischen Perser und American Shorthair machten. Die Rasse erhielt ihren eigenen Namen Mitte der 60-ger Jahre, damit man sie von den American Shorthair unterscheiden konnte, und um die American Shorthair frei vom Gen für Langhaar zu erhalten.
Züchter verwendeten auch Britisch Kurzhaar und Burmesen für ihre Zucht (und zwar die amerikanischen Burmesen, die einen sehr runden Kopf haben, wo die Nase einen tiefen Stop besitzt, und deren Körper sehr kompakt ist).
Die Exotic wurde zuerst 1967 vom CFA anerkannt.
Exotic werden als Perser im Pyjama bezeichnet, weil sie nicht so wie die Perser mit ihrem langen Fell Fehler verdecken können. Mit Exotic hat man das, was man sieht.

 

Temperament

Die Exotic ist wie ein kleiner Pandabär, ruhig und sehr personenbezogen, sie ist eine eher wenig sprechende Katze. Alles wird bedächtig gemacht, sie ist nicht ernstlich in Eile. Sie sind die idealen Hauskatzen für weniger aktive Besitzer oder für einen betriebsamen Haushalt.

 

Pflege

Die knuddeligen Exotic haben dieselben Qualitäten wie die Perser, ohne dass sie permanente und exzessive Pflege benötigen. Ihr Fell filzt nicht und hat keine Knoten. Das Fell sollte von Zeit zu Zeit leicht gekämmt werden, damit totes und altes Haar entfernt wird.
 
 

 
 
Eurocatfancy © 2005-2012
Email:  epost@eurocatfancy.de
Disclaimer | Kontakt | Download ECF-logo