Eurocatfancy

Gen D: Verdünnung

 
Eurocatfancy
Begriffe der Katzen-Genetik
Genom der Katze
Dominanz der Gene
Zuchttechniken bei Katzen
Kreuzungstabelle 1
Kreuzungstabelle 2
Kreuzungstabelle 3
Gen A: Agouti
Gen B: Schwarz
Gen C: Vollfarbe
Gen D: Verdünnung
Gen Dm: Dilute modifier
Gen Fd: Folded ears
Gen I: Inhibitor
Gen L: Kurzhaar
Gen Mc: Mackerel
Gen O: Orange
Gen S: Weißscheckung
Gen W: Weiß
Gene XY: Geschlecht
Qualitätspunkte für Katzen

 

Gen D: Verdünnung

Gene D, d

DENSE  Gen D
(=keine Verdünnung)

Gen D ist verantwortlich, dass das Fell "dunkel" gefärbt erscheint, i.e. nicht verdünnt.
D ist über d dominant. Daher muss das Gen D nur einmal vorhanden sein (Dd), damit seine Auswirkung in der Fellfarbe sichtbar ist und die Farbe nicht verdünnt ist.

DILUTED Gen d
(d = deluted = verdünnt)

Gen d (=dilution=Verdünnung) ist rezessiv, das heißt, das Gen d muss zweimal vorhanden sein (dd), damit die Fellfarbe verdünnt ist.

"dunkle" Farbe verdünnte Farbe
schwarz blau
chocolate lilac
cinnamon fawn
rot creme

Mögliche Genkombinationen

DD homozygot dunkel gefärbt Anmerkung:
Katzen mit nicht verdünnter Fellfarbe können homozygot sein - Sie werden nie die Verdünnung an ihre Jungtiere weitervererben. -
oder
heterozygot
- Sie tragen Verdünnung und können Verdünnung an ihre Jungtiere weitervererben.
Dd heterozygot dunkel gefärbt
und tragen Verdünnung
dd homozygot und mit verdünnter Fellfarbe Anmerkung:
Katzen mit verdünnter Fellfarbe sind immer homozygot für Verdünnung - sie vererben immer Verdünnung an ihre Jungtiere weiter.

 

Sie erinnern sich an das Kapitel, in dem wir das Gen B (schwarz) behandelt haben ?

Nun - mit nur zwei Genen - kennen wir bereits den genetischen Fingerabdruck verschiedener Farben.

Fellfarben, bei denen das Gen B und D beteiligt sind

nicht verdünnte Farben Genkombinationen verdünnte Farben Genkombinationen
schwarz BB DD BB Dd blau BB dd
Bb DD Bb Dd Bb dd
Bbl DD Bbl Dd Bbl dd
chocolate bb DD bb Dd lilac bb dd
bbl DD bbl Dd bbl dd
cinnamon (=zimtfarben) blbl DD blbl Dd fawn blbl dd

Wie kann dieses theoretische Wissen in die Praxis des Züchtens umgesetzt werden ?

Wenn Sie die Tabelle oben betrachten, sehen Sie, schwarze oder blaue Katzen können voll Überraschungen sein, sie können verschiedene genetische Informationen tragen, die man nicht von außen sieht. Sie können den genetischen Background Ihrer schwarzen Katze nur durch Testverpaarungen herausfinden.
Mit zimtfarbenen und fawnfarbenen Farben ist es wesentlich einfacher, sie können nur eine der beiden Farben, cinnamon oder fawn vererben. Sie können von zimtfarbenen Katzen nur zimtfarbene oder fawnfarbene Katzen (wenn sie Verdünnung tragen) erhalten.

Sie haben ein schwarzes Weibchen und wollen herausfinden, was sie so trägt.

Beispiel 1: Wir züchten Orientalen

Anmerkung: Bei Orientalen gibt es alle Farben: schwarz/blau, chocolate/lilac und cinnamon/fawn. Der einfachste Weg ist, einen fawnfarbenen Kater zu verwenden. Er trägt die Verdünnung doppelt (dd) und tragen das Cinnamon-Gen doppelt (blbl).
Unser Weibchen kann verschiedene Genkombinationen haben - Sie sehen das in der Tabelle oben:
BB DD, BB Dd, Bb DD, Bb Dd, Bbl DD, Bbl Dd
Beginnen wir also, unsere Tabellen zu erstellen !

Genkombination des Weibchens:
BB DD
Männchen
bld
Weibchen BD Bbl Dd
alle Jungtiere sind schwarz

Das ist der schlechteste Fall, alle Jungtiere sind schwarz.
Wir wissen nur, dass alle Cinnamon und Verdünnung tragen, aber über unser Weibchen wissen wir noch nicht mehr.

Genkombination des Weibchens:
BB Dd
Männchen
bld
Weibchen BD Bbl Dd
schwarz,
tragen Cinnamon und Verdünnung
Bd Bbl dd
blau,
homozygot für Verdünnung, tragen Cinnamon

Das ist schon besser, anhand der blauen Jungtiere können wir den Schluss ziehen, unser Weibchen trägt Verdünnung, auch wenn sie schwarz ist.

Genkombination des Weibchens:
Bb DD
Männchen
bld
Weibchen BD Bbl Dd
schwarz,
tragen Cinnamon und Verdünnung
bD bbl Dd
chocolate,
heterozygot, tragen Cinnamon und Verdünnung

Anhand der schokoladefarbenen Jungtiere können wir den Schluss ziehen, dass unser Weibchen Chocolate trägt, auch wenn sie schwarz ist.

Genkombination des Weibchens:
Bb Dd
Männchen
bld
Weibchen BD Bbl Dd
schwarz,
tragen Cinnamon und Verdünnung
Bd Bbl dd
blau,
homozygot für Verdünnung und tragen Cinnamon
bD bbl Dd
chocolate,
tragen Cinnamon und Verdünnung
bd bbl dd
lilac,
homozygot für Verdünnung und tragen Cinnamon

Wenn wir Glück haben, erhalten wir lilac Jungtiere. Dann wissen wir, dass unser Weibchen Chocolate und Verdünnung trägt. Auch wenn wir nur schokoladefarbene und blaue Jungtiere erhalten, können wir denselben Schluss daraus ziehen.

Genkombination des Weibchens:
Bbl DD
Männchen
bld
Weibchen BD Bbl Dd
schwarz,
tragen Cinnamon und Verdünnung
blD blbl Dd
cinnamon,
homozygot für Cinnamon und tragen Verdünnung

Wenn wir zimtfarbene Jungtiere erhalten, wissen wir, dass unser Weibchen Cinnamon trägt. Aber noch immer wissen wir nicht, ob unser Weibchen auch Verdünnung trägt. Wir wissen jedoch, alle Jungtiere müssen, bedingt durch ihren Vater, Verdünnung tragen.

Genkombination des Weibchens:
Bbl dd
Männchen
bld
Weibchen BD Bbl Dd
schwarz,
tragen Cinnamon und Verdünnung
Bd Bbl dd
blau,
homozygot für Verdünnung und tragen Cinnamon
blD blbl Dd
cinnamon,
tragen Verdünnung
bld blbl dd
fawn,
homozygot für Cinnamon und tragen Verdünnung

Erhalten wir fawnfarbene Jungtiere, dann wissen wir, dass unser Weibchen Cinnamon und Verdünnung trägt. Aber auch, wenn wir nur blaue und zimtfarbene Jungtiere erhalten, kommen wir zum selben Schluss.

Beispiel 2: Wir züchten Perser

Anmerkung: Bei Persern haben wir folgende Farben: schwarz/blau, chocolate/lilac. Normalerweise gibt es die Farben cinnamon/fawn bei Persern nicht.
Der einfachste Weg herauszufinden, was unser schwarzes Weibchen so trägt, ist, einen lilac Deckkater zu verwenden. Der Kater trägt die Verdünnung doppel (dd) und trägt das Chocolate-Gen doppelt (bb).
Unser Weibchen kann verschiedene Genkombinationen haben - wie Sie oben in der Tabelle sehen:
BB DD, BB Dd, Bb DD, Bb Dd
Beginnen wir also, unsere Tabellen zu erstellen !

Genkombination des Weibchens:
BB DD
Männchen
bd
Weibchen BD Bb Dd
alle Jungtiere sind schwarz

Das ist der schlechteste Fall, alle Jungtiere sind schwarz.
Wir wissen nur, dass alle Jungtiere Chocolate und Verdünnung tragen, aber über unser Weibchen wissen wir noch immer nicht mehr.

Genkombination des Weibchens:
BB Dd
Männchen
bd
Weibchen BD Bb Dd
schwarz,
tragen Chocolate und Verdünnung
Bd Bb dd
blau,
homozygot für Verdünnung und tragen Chocolate

Das ist bereits besser, anhand der blauen Jungtiere sehen wir, dass unser Weibchen Verdünnung trägt, auch wenn sie schwarz ist. Alle Jungtiere tragen auch Chocolate - das kommt vom Vater.

Genkombination des Weibchens:
Bb DD
Männchen
bd
Weibchen BD Bb Dd
schwarz,
tragen Chocolate und Verdünnung
bD bb Dd
chocolate,
homozygot für Chocolate und tragen Verdünnung

Anhand der schokoladefarbenen Jungtiere sehen wir, dass unser Weibchen Chocolate trägt, auch wenn sie schwarz ist. Alle Jungtiere tragen auch Verdünnung - das kommt vom Vater.

Genkombination des Weibchens:
Bb Dd
Männchen
bd
Weibchen BD Bb Dd
schwarz,
tragen Chocolate und Verdünnung
Bd Bb dd
blau,
homozygot für Verdünnung und tragen Chocolate
bD bb Dd
chocolate,
tragen Verdünnung
bd bb dd
lilac,
homozygot für Chocolate und Verdünnung

Wenn wir Glück haben, erhalten wir ein lilacfarbenes Jungtier. Damit wissen wir, dass unser Weibchen Chocolate und Verdünnung trägt. Acu wenn wir nur blaue und schokoladefarbene Jungtiere erhalten, kommen wir zum selben Schluss.

 
 
[A] [B] [C] [cb & cs] [D] [Dm] [Fd] [I] [L] [Mc] [O] [S] [W] [XY]

 
Eurocatfancy © 2005-2012
Email:  epost@eurocatfancy.de
Disclaimer | Kontakt | Download ECF-logo